Hörgeräte Manufaktur


Unsere Manufaktur bildet das Herzstück unserer Arbeit am Kunden. Jeder Kunde ist individuell und bedarf einer eigenen Lösung. Der Beruf der Hörakustiker gehört zu den Sonderanfertiger. Leider ist  dies durch die maschinelle Fertigung und die Standartisierung  der Hörgeräte in den letzten Jahren in den Hintergrund gerückt. Die Individualität eines Produktes  erreicht man nur durch die eigene handwerkliche Leistung.

Aus diesem Grund haben wir ein Konzept entwickelt, welches aus verschiedenen Chiptechniken, Verstärkungsstufen, Baugrößen und Schalenmaterialien für jegliche Art von Hörverlusten, Ihre individuelle und kosmetisch anspruchsvolle Hörlösung ermöglicht.

 

Spezielle Lösungen für individuelle Hörbedürfnisse

 

Beinahe täglich berichten uns Kunden, dass man bei Ihnen aus diversen Gründen keine Im-Ohr-Geräte anpassen könnte. Diese Aussagen spornen uns an, diesen Beratungsergebnissen anderer Hörakustiker entgegen zu arbeiten.

Bei uns erhalten Sie Systeme, die Sie woanders nicht bekommen würden. Das beste Beispiel ist das bei uns eingesetzte Schalenmaterial Thermotec. Bis dato wurde es nur als Otoplastik Material für Hinter-dem-Ohr eingesetzt. Knapp ein Jahr haben wir an der Verklebung dieses weichen und antiallergischen Materials gearbeitet, bis die Ergebnisse zufriedenstellend war, um es marktreif anzubieten. Damit sind wir aktuell der einzige Akustiker in Deutschland, der Im-Ohr-Geräte mit diesem Material anbieten kann.

Da man vielen unserer Kunden nicht ansehen kann, dass sie Hörgeräte tragen, haben wir einige gebeten, uns anonymisiert als „Ohrmodell“ zur Verfügung zu stehen. Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte. Die Darstellungen zeigen die Geräte in Originalgröße und wie sie im Ohr sitzen. Zusätzlich werden wir den Hörverlust mit aufführen, damit Sie sehen, dass auch sehr starke oder asymetrische Hörverluste mit individuellen Im-Ohr-Geräten ausgeglichen werden können!

Lesen Sie mehr über unsere individuellen Hörlösungen.